Nutzungsbedingungen

Täglich zwischen 17 und 20 Uhr können unsere Berater für einen Einzelchat kontaktiert werden. „JETZT LIVE-CHAT STARTEN“ bringt dich zur Liste der verfügbaren Berater, aus der du dir einen Berater aussuchen kannst. Hierfür stehen Kurzinformationen dazu zur Verfügung, von welcher Organisation der Berater kommt, welche Sprachen er spricht und welche Beratungsschwerpunkte er anbietet.

Wenn alle Berater im Gespräch sind, wird kein Berater angezeigt. Dann bitten wir dich, das Fenster geöffnet zu lassen und zu warten. Sobald ein Berater sein Gespräch beendet hat, erscheint er in der Auswahlliste und kann kontaktiert werden.

Wir garantieren eine Beratung täglich zwischen 17 und 20 Uhr. Auch außerhalb dieser Zeit kann es vorkommen, dass Berater online sind, die du kontaktieren kannst.

Der Live-Chat läuft in Echtzeit ab. Durch die Nutzung des Live-Chats entstehen dir keine Kosten außer denen für deine eigene Internetverbindung.

Nach Ende des Live-Chats stellen wir dir vier Fragen, um unsere Qualität besser einschätzen zu können:

  • Fühlst du dich mit deinen Problemen verstanden?
  • Hat dir der Chat weitergeholfen?
  • Bewerte die Kompetenz (Wissen, fachkundige Erklärung, Verständlichkeit) deines Beraters.
  • Würdest du die Chatberatung weiterempfehlen?

Du kannst unter 4-5 vorgefertigten Antworten auswählen oder sie überspringen. Wir würden uns freuen, wenn du sie beantwortest.

Wer berät mich?

Der Live-Chat der Deutschen AIDS-Hilfe wird durchgeführt von haupt- und ehrenamtlichen Beratern der Mitgliedsorganisationen der Deutschen AIDS-Hilfe e. V. sowie der Aids-Hilfe Schweiz und den AIDS-Hilfen Österreichs.

Der Live-Chat ist in die Arbeit von Aidshilfen, ihrer Mitglieds- und Partnerorganisationen eingebunden. Für die Online-Prävention gelten dieselben fachlichen Standards wie in anderen Bereichen der Präventions- und Vor-Ort-Arbeit der involvierten Organisationen. Wir achten besonders darauf, dass unsere Beratung  VERTRAULICH, VERLÄSSLICH und KOMPETENT stattfindet.

Wir sind ein reines Peer-to-Peer-Projekt von Männern für Männer, die Sex mit Männern haben, und richten uns an die User und Besucher von schwulen und queeren Dating- und Informationsplattformen. Unsere Berater geben Unterstützung bei Fragen rund um die sexuelle Gesundheit. Wir sind Ansprechpartner für alle Personen, die Informationen suchen zu HIV, Hepatitiden und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten, zu schwulem Leben und regionalen Angeboten für MSM.

Wie sicher ist der Live-Chat?

Zur Anonymisierung gibst du dir selbst einen Nickname für den Chat. Wir verlangen keine persönlichen Daten von Dir und wollen nicht, dass Du uns persönliche Daten im Chat schreibst.

Der Datenverkehr wird zwischen zwei Clients, dem Berater und dir, über eine Webseite ausgetauscht. Der Live-Chat findet in einer Art verschlüsselten Datentunnel (SSL) direkt auf einem Server statt, zwischen dem Rechner, den du verwendest, dem Rechner, den der Berater verwendet und unserem Chat-Server. Der Chat wird nicht an Dritte weiter geleitet. Lediglich du und dein Berater können eure geschriebenen Worte sehen. Für unsere Berater erlischt der Chatverlauf nach Beendigung des Chats. Weitere Nutzer können nicht zugeschaltet werden.

Alle haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter des Health Support sind vertraglich zur Verschwiegenheit verpflichtet. Nur wer eine dementsprechende Erklärung abgegeben hat, darf im Live-Chat mitarbeiten.

Zu Zwecken der Aus- und Weiterbildung können Kollegen unserer Beratungseinrichtungen Einblick in die Beratungen nehmen. Dies passiert zeitgleich, während des Chats. Falls du das nicht möchtest, schreibe dies bitte am Anfang des Chats und wir werden uns selbstverständlich daran halten. Unsere Berater fertigen keine Abschrift eures Chats an.

Was wir tun

  • Die Vorgaben der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen werden von uns beachtet.
  • Die Beratung findet nur anonym statt. Du gibst Dir selbst einen Nickname. Sollten deine Angaben auf eine Person schließen lassen, lehnen wir die Beratung ab.
  • Jeder Berater unterhält ein eigenes Beraterprofil.
  • Wir benutzen SSL-Datenverschlüsselung.
  • Aus statistischen Gründen werden die Beratungszeit und die Länge der Beratung in einer gesicherten Datenbank gespeichert und von der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. verwendet.
  • In unserer Datenbank werden außerdem gespeichert: Nickname, IP-Adresse, Beginn und Ende des Chats, Name des Beraters, Anonyme ID aus dem Cookie, das ein Jahr lang gültig ist, Gebietsschema (z.B. DE für Deutschland), letzter Zeitstempel, an dem der User sich gemeldet hat, letzte übermittelte Nachricht, user Agent string, Anzahl der Nachrichten, Regionalgruppe des Beraters, Ereignisse, wie „Berater ist in den Chat gekommen“, „Berater hat den Chat verlassen“.
  • Die Kundenbewertung, sofern sie getätigt wurde, wird mit Datum und Uhrzeit versehen als Email an die Deutsche AIDS-Hilfe e. V. verschickt.
  • Wir benutzen sogenannte Cookies. Das sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf deinem Zugriffsgerät (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einen der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung des Live-Chats ohne Cookies voraussichtlich technische Mängel bewirkt.

Unser Provider ist zu folgendem verpflichtet:

  • Der Live-Chat der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. findet auf einem ausschließlich für den Live-Chat betriebenen Server statt, der von unserem Provider betrieben wird.
  • Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf den Live-Chat werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei auf unserem Server gespeichert. Diese Daten sind nicht personenbezogen; wir können also nicht nachvollziehen, welcher Nutzer welche Daten abgerufen hat.
  • Es werden keinerlei Daten an Dritte weitergegeben.

Was du tun kannst

Für deine Beratung empfehlen wir die Verwendung deines eigenen Computers, Desktops oder Mobilgerätes. Prüfe vorher, ob du dich in einem geschützten Raum befindest und dir niemand über die Schulter schauen kann.

Zur Anonymisierung gib dir bitte vor dem Chat einen selbstgewählten Nickname. Ohne Nickname können wir dich nicht beraten. Bitte verzichte in deinem eigenen Interesse auf persönliche Angaben, die dich oder andere persönlich identifizierbar machen.

Eine Beratung erfolgt nur auf dem Live-Chat-Portal. Aus Gründen des Datenschutzes kannst du uns nicht per Mail, persönlich oder telefonisch erreichen.

Beratungsbegrenzung

Die Beratung beinhaltet keine Tätigkeiten, die den Heilberufen (Medizin, Heilpraktik, Psychotherapie usw.) vorbehalten sind. Die Beratung beinhaltet keine Rechtsberatungen im Einzelfall, die wenigen juristischen Berufsgruppen vorbehalten sind.

Haftungssauschluß

Weder die Betreiber noch die Berater des Live-Chats übernehmen Haftung dafür, welche Hinweise des Beraters du annimmst und wie du diese umsetzt. Dies liegt in deiner Verantwortung.

Weder durch die Aufnahme des Kontakts zu www.health-support.de noch durch die im Rahmen des Live-Chats geführte Kommunikation werden vertragliche Pflichten der Deutschen AIDS-Hilfe gegenüber dem Ratsuchenden begründet. Insbesondere ist ein rechtlich durchsetzbarer Anspruch auf Beratung und eine vertragliche Haftung auf Grund einer Beratung ausgeschlossen.

Suizidankündigung durch Ratsuchende

Da wir bei der deutlich geäußerten Ankündigung einer Suizidabsicht den gesetzgeberischen Anforderungen im Hinblick auf den Tatbestand unterliegen (BGB § 323c - Unterlassene Hilfeleistung), und uns ggf. strafbar machen, wenn wir nach einer entsprechenden Ankündigung nichts unternehmen, sehen wir uns gezwungen, bei deutlich formulierter Suizidabsicht die Behörden einzuschalten.

Gesetzliche Datenspeicherung

Im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften können deine Verbindungsdaten von deinem Online-Anbieter gespeichert werden (Vorratsdatenspeicherung). Auf diese Daten haben wir selbstverständlich keinen Zugriff.